© 2020 Carola Kühler 

Stade, Niedersachsen

  • Facebook Clean
DENK-MAL-KUNST Stade
Historisches Rathaus Stade / Stader Tafel (Hökerstr. 17)

seit November

Viele Gedenkminuten hätten durch Denkminuten verhindert werden können.

 

- A.Backhaus

Start-Tag für die bunte DENK-MAL-Stühle-Wanderung und DENK-MAL-Netz-Knoten-Aktion in Stade ist der Volkstrauertag.

Seit dem knoten nun auch Stader und Besucher der Stadt weiter am DENK-MAL-KUNST-Beziehungs-Netz ...

WO?

vor dem historischen Rathaus und neben  "Kapitel 17", Hökerstr.17.

WANN?

Im November täglich

Seit Januar einmal wöchentlich.

Die Stuhltexte laden ein über unsere Beziehungen zum Nächsten, unsere Werte und das WO GEHÖRE ICH HIN nachzudenken.Die Aktion ist in zweierlei Hinsicht nachhaltig:

1. Das Netzknoten schafft Begegnung auf Augenhöhe, analoge Kommunikation und baut Hemmschwellen ab- persönliche Beziehung auf. Daduch entsteht Wir-Gefühl.

2.Das Netzmaterial besteht aus Plastik-Einkaufstüten; - Tüten, die Einzelhändler  und Privatpersonen für die Aktion spenden. Dadurch wird Plastik aus dem weiteren Kreislauf entzogen, upgecycelt , also einer neuen Bestimmung zugeführt.

SEI SELBST DIE VERÄNDERUNG , DIE DU DIR WÜNSCHT.

Freunde bekriegen sich nicht.

Sensibilisiert zur Achtsamkeit Menschen gegenüber,hat auch Achtsamkeit der Umwelt gegenüber zur Folge.

Zum Jahresende hatten knapp 1000 Menschen ihren Knoten ins Netz geknotet.

Netzwerk KulturStühle